Newsblog

  • wernerdoetsch

Nachdem Valeska leider die Band bereits in 2020 verlassen musste, da sie aktuell in Würzburg weiter studiert, werden wir nun auch auf Avalon verzichten müssen. Avalon wandert Anfang März 2021 nach Norwegen aus. Das war bereits länger ihr Plan, aber jetzt erfolgte es schneller, als ursprünglich geplant. Das ist für beide Seiten schade, weil wir mit ihr seit Ende 2019 ein tolles Programm aufgebaut haben und wir in dem zurückliegenden Corona-Jahr kaum Auftritte hatten. Wir bleiben aber mit ihr und auch Valeska eng verbunden. Bei jedem Besuch in der alten Heimat werden wir gemeinsam jammen.

Und wir bemühen uns jetzt zügig um Nachfolge!

  • Werner Doetsch

Ein toller Auftritt am 3. Oktober im Zeiler’s in Frechen. Recht volles Haus, aber gutes Corona-Konzept. Die Bühne komplett Plexi-verglast. Wir haben 3 Runden mit 2 Pausen gespielt. Wir können gar nicht sagen, wer besser war, die Band oder das Publikum, welches uns enorm angetrieben hat. Der erste externe Auftritt mit Avalon und sie hat die Leute mit ihrer Stimme und Präsenz voll eingefangen. Ich stehe ja mit an der Front und habe oft Augenkontakt mit den Leuten gesucht – vergeblich, alle Blicke stets fasziniert auf die Sängerin neben mir gerichtet.


Als man uns auch nach 2 Zugaben (wir hatten nach 24 Stücken in dieser neuen Besetzung auch nichts mehr auf Lager) noch nicht von der Bühne lassen wollte, hatte Avalon sogar mit den Tränen zu kämpfen. In den Pausen auch sehr viel Lob für die Zusammensetzung unserer Setlist. Einzige Kritik: „Schade, dass wir wegen Corona immer sitzen bleiben mussten.“


Ganz besonderen Dank aber auch an ein namhaftes Mitglied des neu gewählten Frechener Stadtrats, welches bei diesem Auftritt ohne Gage eine Sammelaktion im Publikum durchgeführt hat. Dass Ergebnis war atemberaubend gut. So etwas ist Kulturpolitik zum Anfassen. Danke auch an alle Stifter.


Werner

  • Werner Doetsch

Aktualisiert: 24. Sept 2020


Leider hat uns Corona im ersten und zweiten Quartal sehr zurückgeworfen. Unser alter Proberaum war für diese Situation viel zu eng. Seit Juni haben wir aber einen neuen traumhaft großen Proberaum in einer schönen Anlage in Rösrath direkt an der Autobahn-Auf- und Abfahrt.


Seitdem proben wir auch wieder regelmäßig. Leider musste uns Valeska verlassen, da sie nun in Bayern studiert. Aber unsere erste Generalprobe mit Avalon allein vor ca. 30 Gästen im Bühnenraum unserer Proberaum-Anlage war ein grandioser Erfolg. Unsere erste gemeinsame Setlist mit 27 Stücken steht nun:


I Feel Good

Kryptonite

Back To Black

Nutbush City Limits

Come Together (Hard-Rock-Version)

Someone You Loved

Ain’t No Sunshine

You Know I’m No Good

Who Knew

This Is The Life

Losing My Religion (Version Frampton)

Valerie

She Said (Version Lott)

Crazy

Cry To Me

Flames

Fever (eigene Version)

Rolling In The Deep

I Wanna Dance With Somebody

Maria Maria

Steamy Windows

Proud Mary

Long Train Running

Papa was a Rolling Stone

Dance With Somebody

Whole Lotta Love

Walking On Sunshine

Zaghaft trauen wir uns auch mal wieder aufzutreten: Am 3. Oktober in Frechen, im Zeiler’s. Corona-gerechtes Konzept mit max. 40 Personen wurde uns zugesagt.

Als nächstes: am 10. Oktober Life-Video-Aufnahme im Bühnenraum der Proberaum-Anlage mit ein paar Gästen, damit wir auch hier auf der Website die neue Besetzung besser vorstellen können.

1
2